Das ist fws24

Von vielen tausend aktiven Fußballern in allen Ligen Deutschlands bis zu den Mannschaften einer Weltmeisterschaft, vom Rentner auf dem Dorfsportplatz über die Ultras bis in die Familienblöcke der Bundesligastadien hinein begeistert das runde Leder weltweit Millionen Menschen. Vielleicht weil es eigentlich ganz einfach ist, 11 gegen 11, ein Ball und zwei Tore, man aber dann doch so herrlich über jedes Detail diskutieren kann. Ganz sicher, weil es ein Mannschaftssport ist, der Freundschaften fürs Leben entstehen lässt und durch Werte wie Zusammenhalt, Wettkampf für gemeinsame Ziele und vieles mehr eine große Gemeinschaft bildet.

Der Fußball begeistert auch uns, die Macher hinter fws24, und so übernahmen wir die von Claus Coester und Jens Schneider bereits 2002 initiierte Internetseite "Fußball Limburg-Weilburg", vielen aber besser und entsprechend der Domain unter "flw24" bekannt. Bereits vor dem Stabwechsel an unser Team zählte die Webseite 2,3 Millionen Besucher jährlich, eine Zahl, die wir allerdings noch steigern konnten.

Der Fußball begeistert Dominik Groß und sein Team

Dominik Groß
Der Betreiber von fws24: Dominik Groß (Bildquelle: One More Picture).

Mit Dominik Groß als neuem Inhaber startete eine neue Ära von flw24. Als ausgebildeter Eventmanager (IHK) und frisch ausgestattet mit einem Hochschulzertifikat im Bereich Fußball Management des Kleeblatt Campus der SpVgg Greuther Fürth brachte er die besten Grundlagen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Fußballportals mit. Beste Beziehungen in den heimischen Fußball hin waren durch seine langjährige aktive Laufbahn beim FCA Niederbrechen und der SG Ahlbach-Oberweyer und der erworbenen Trainer B-Lizenz ohnehin vorhanden und erleichterten den Neustart des Portals sicher ungemein.

Die technische Plattform des neuen Internetportals realisierte die Limburger Agentur webfacemedia auf Basis von Typo3.

Wolfgang Gerz und Thomas Jäger sorgen für Wort(e) und Bild(er)

Wolfgang Gerz
Wolfgang Gerz (Bildquelle: privat).

In der Redaktion von fws24 arbeiten mit Wolfgang Gerz und Thomas Jäger zwei in der Region Westerwald/Sieg bekannte Gesichter.

Wolfgang Gerz aus Oberrod (bei Rennerod) berichtet für fws24 aus den Fußballligen im Kreis Westerwald-Sieg. Dazu zählen auch die Rheinlandligisten aus dem Fußballkreis Westerwald-Wied (Eisbachtal/Wirges). Wolfgang ist seit Jahrzehnten lokaljournalistisch tätig; unter anderem für die Rhein-Zeitung. Als aktiver Fußballer hat er für den SC Westernohe über einige Jahre selbst die Schuhe geschnürt. Nach schwerwiegenden Knieverletzungen war mit dem Fußball Schluss und es folgten rund 20 Jahre in der Tischtennistruppe des SCW. Wolfgang hat neben mehr als 3.000 lokalen Presseberichten auch zehn Jahre hauptberuflich für ein Magazin der hessischen Landesverwaltung gearbeitet und mehr als 20 Bücher zu lokalgeschichtlichen Themen verfasst.

Thomas Jäger
Thomas Jäger (Bildquelle: Ben Horn).

Um neben der redaktionellen Arbeit auch für passende, professionelle Bilder zu sorgen, wurde Thomas Jäger (www.tjfoto.de) mit ins Boot geholt. Eindrucksvoll stellt Thomas Jäger sein fotografisches Talent, den Auslöser genau im richtigen Moment zu betätigen, Woche für Woche in der Fußball Bundesliga, Handball Bundesliga, DEL und vielen weiteren Sportevents unter Beweis. Die Dynamik einfangen, sekundenschnell den einen Moment festhalten, das ist Sport- und Actionfotografie und genau die Welt von Thomas. Mehr von Thomas erfahrt ihr im Interview mit ihm.

Vom Landkreis Limburg-Weilburg in den Westerwald

Zur Saison 2016/2017 möchten wir diese Erfolgsgeschichte im Westerwald fortsetzen. Gemeinsam mit Rainer Wendland, Mitglied des SG Vorstandes der SG Hoher Westerwald, und allen Vereinen aus dem Westerwald-Sieg Kreis möchten wir ein lokales Fußballportal aufbauen, das alle Vereinsanhänger, Spieler und Fans so begeistert, wie es flw24.de im Kreis Limburg-Weilburg tut.

Ergebnisse, Spielberichte, Interviews und vieles mehr

Dominik Groß und sein Team möchte allen Fußballbegeisterten in der Region Westerwald-Sieg immer schnell und aktuell alle Ergebnisse und Spielberichte der heimischen Seniorenligen bieten.

Als Service für die Vereine können über www.fws24.net und www.facebook.com/fws24 Trainer, Testspielgegner und vieles mehr gesucht und gefunden werden, genauso können sich verfügbare Trainer vorstellen und neue Mannschaften finden.

Darüber hinaus möchten wir mit interessanten Interviews und Kolumnen für viel Gesprächsstoff auf den heimischen Sportplätzen sorgen. Und wir haben noch viele weitere Ideen, auf die ihr sehr gespannt sein dürft.

Alle Augen auf die Vereine

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch und eure Vereine für fws24.net begeistern könnten und ihr uns Spielberichte und alle Neuigkeiten aus euren Vereinen an redaktion(at)fws24.net schicken würdet.

>> In diesem Sinne: Alle Augen auf die Vereine - viel Spaß mit dem neuen fws24.net!